Sie sind hier: Startseite / Chronik / 1986 bis 1990
26.9.2018 - 6:27

Pfarrchronik 1986 bis 1990

1986
01.01.86Frau Gertrud Schneider übernimmt die Aufgaben einer Pfarramtshelferin.
19.04.86Der katholische Kindergarten in Hellerhof wird eingeweiht. Er wurde am 02.01.86 eröffnet
27.06.86Jürgen Rentrop wird im Kölner Dom zum Priester geweiht.
06.07.86Kaplan Hans-Dieter Lütter wird verabschiedet. Er wird Pfarrer in Bergheim-Kenten.
07.09.86Kaplan Jürgen Rentrop wird eingeführt.
10.09.86Der 89. Deutsche Katholikentag beginnt in Aachen unter dem Leitwort „Dein Reich komme“ Er dauert bis zum 14.09.86.
24.12.86Erzbischof Kardinal Joseph Höffner vollendet sein 80. Lebensjahr.
1987
13.01.87In St. Norbert brennt die Krippe und auch Christbäume, Tisch, Hocker und Podest. Der Gesamtschaden in Höhe von ca. 22.000 DM wird von der Versicherung gedeckt.
22.02.87Stadtdechant Gottfried Weber begeht sein silbernes Priesterjubiläum.
01.04.87Heinz-Günter Schils übergibt sein Amt als Vorsitzender der KAB Garath nach 14 Jahren aus gesundheitlichen Gründen an Heinz-Josef Boeken.
01.05.87Papst Johannes Paul II. feiert im Stadion Köln-Müngersdorf eine hl. Messe. 50 Gemeindemitglieder von St. Norbert nehmen teil.
??.08.87Stadtdechant Gottfried Weber wird Domkapitular.
08.09.87Die Frauengemeinschaft der Pfarrgemeinde St. Norbert feiert ihr 20-jähriges Bestehen.
06.10.8748 Angehörige der Pfarrgemeinde St. Norbert brechen zu einer 10-tägigen Studien- und Pilgerfahrt in die Toskana auf.
16.10.87Kardinal Höffner, Erzbischof von Köln, stirbt.
17.10.87Zweite Ökumenische Kinderbibeltage "Jona"
1988
12.01.88Die KAB Garath wählte einen neuen Vorstand: Heinz-Josef Boeken (Vorsitzender), Bruno Kremer (stv. Vorsitzender), Hans-Peter Wilming (Kassierer), Günter Trendelkamp (Schriftführer). Dem Vorstand gehört auch Pfarrer Norbert Schütz als Präses an.
19.03.88Pfarrer Norbert Schütz erleidet einen Herzinfarkt.
30.04.88Anlässlich der Feier „700 Jahre Düsseldorf” nehmen Gemeindemitglieder an einem Ökumenischen Gebetsweg nach St. Lambertus teil.
28.06.88Die Garather kfd fährt zur 70-Jahrfeier des Diözesanverbandes nach Köln.
28.08.88Anlässlich der Feier „700 Jahre Düsseldorf” feiert Weihbischof Dr. Luthe ein Pontifikalamt am Düsseldorfer Rathaus.
13.11.88Ein neuer Kirchenvorstand wird gewählt. Ihm gehören nunmehr an: Pfarrer Norbert Schütz (Vorsitzender), Dr. Klaus Forsen (stv. Vorsitzender), Johannes Austerschmidt, Helmut Burkhard, Lothar Ewe, Karl-Hans Kühn, Paul Jansen, Georg Meurer, Rudolf Wülfing, Gertrud Witzke, Gisela Ferentzi, Theodor Stich, Kaplan Jürgen Rentrop und als Vertreter des Pfarrgemeinderates Hans Quirl.
13.11.88In den Kirchenvorstand von St. Theresia werden gewählt: Herbert Hörter, Heinz Bobek, Manfred Klein, Herr Gätz, Rita Gruschka
27.11.88Bischof Hoenen SVD (Steyler Missionare) firmt 57 Firmlinge.
01.12.88Eheleute Kampa werden Hausmeister im Nikolaus-Ehlen-Haus.
20.12.88Papst Johannes Paul II. ernennt Kardinal Joachim Meisner, Bischof von Berlin, zum Erzbischof von Köln (Publikation am 25.12.88).
1989
14.04.89Die Gemeinde unternimmt eine Pilgerfahrt in die Türkei.
28.05.89Anlässlich des 20-jährigen Bestehens des St. Hildegardis-Heims findet im Heim eine Festwoche statt.
25.08.89Kardinal Meisner ernennt Pfarrer Benno Tietz zum Dechanten des Dekanats Benrath.
27.08.89Abschied von Kaplan Frank Heidkamp. Gerhard Trimborn wird neuer Kaplan von St. Theresia
01.10.89Abschied von Hildegard Klother
18.10.89Kardinal Meisner beginnt in der Pfarre St. Norbert seine 3-wöchige Visitation des Dekanats Benrath. Er firmt 36 Firmlinge.
22.10.89Ein neuer Pfarrgemeinderat wird gewählt. Ihm gehören nun an: Bruno Kremer, Harald Wachter, Leonhard Höhn, Renate Rackl, Carola Austerschmidt, Peter-Jürgen Jakobi, Margrit Austerschmidt, Gertrud Witzke, Christel Winterhalter, Norbert Püschel, Eugen Trapp, Peter Frankenheim, Randolf Schmitt, Heinz Kost, Franz Ammann und Pfarrer Norbert Schütz, Kaplan Jürgen Rentrop und Gertrud Witzke (Kirchenvorstand)
22.10.89Der neue Pfarrgemeinderat von St. Theresia: Hans-Josef Schwemin, Gerlinde Rölleke, Reinhard Gantz, Holger Odenthal, Andreas Bandelow, Norbert Bombis, Christine Duday, Marianne Glückmann, Rita Gruschka, Hermann Meiring, Peter Nübold, Elisabeth Pesch, Werner Pohlmann, Eduard Schmitz, Susanne Schmitz, Therese Seidel, Arno Stahl, Monika Zündorf und Pfarrer Karl-Heinz Sülzenfuß, Kaplan Gerhard Trimborn
19.11.89In St. Matthäus wird die Fabritius-Orgel eingeweiht.
10.12.89Mit einer Festmesse wird das 20-jährige Bestehen des Kirchenchors St. Norbert gefeiert.
1990
??.??.90Pfarrer Wilhelm Terboven von St. Margareta wird Stadtdechant von Düsseldorf
24.05.90Der 90. Deutsche Katholikentag beginnt in Berlin unter dem Leitwort „Wie im Himmel, so auf Erden“. Er dauert bis zum 27.05.90.
06.11.90Die Katholische Frauengemeinschaft St. Norbert wählt einen neuen Vorstand. Ihm gehören an: Ursula Kremer (Vorsitzende), Maria Böhnel (stv. Vorsitzende), Gertrud Lukoschek (Schriftführerin) und Marianne Pauken (Kassiererin).
01.12.90Birgitta Daniels wird die neue Gemeindereferentin von St. Theresia.

Nach oben