Sie sind hier: Startseite / Gruppen/Vereine / Förderverein St. Matthäus
21.11.2018 - 1:50

Förderverein St. Matthäus

Der Förderverein St. Matthäus ist 2006 im Zuge der Fusion der Gemeinden St. Norbert und St. Theresia aus dem Zusammenschluss ihrer beiden Kirchbauvereine entstanden. In all den Jahren seit ihrer Gründung wurden die Gemeinden vielfältig finanziell unterstützt:

So wurden seinerzeit Messgewänder und später die roten Liederbücher angeschafft. In St. Norbert wurde die farbige Verglasung der Fenster ermöglicht und die Orgel repariert. St. Theresia hat u.a. das Ambo und eine geschnitzte Madonna bekommen und in St. Matthäus konnte der Tabernakel gebaut werden.

In 2016 hat Cynthia Tokaya im Auftrag des Fördervereins ein großes leuchtendes Bild "Das neue Jerusalem" für die graue dunkle Kirche St. Theresia gemalt.

Darüber hinaus organisiert der Förderverein hin und wieder kulturelle Veranstaltungen. Ein Höhepunkt jeden Jahres ist sein traditioneller Ausflug, zu dem immer alle Gemeindemitglieder herzlich eingeladen sind.

Auch in Zukunft möchte er sich um die Ausstattung unserer drei Kirchen kümmern, zumal im Etat der Gemeinde für vieles kein Geld vorhanden ist.

Der Förderverein bekommt - und kann sie gut gebrauchen - manche Einzelspende, auch zweckgebunden.

Aber erst durch die regelmäßigen Beiträge der Mitglieder werden Anschaffungen und Ausgaben planbar. Das ist für unsere Gemeinde eine große Hilfe.

Werden Sie Mitglied! Schon mit einem Euro im Monat können Sie dabei sein.

Nähere Informationen im Pfarrbüro oder unter Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailfoerderverein(at)st-matthaeus-duesseldorf.de